Gutachtenauftrag zur Bewertung des mobilen Anlagevermögens der Xolution GmbH aus München. Das 2001 gegründete Unternehmen entwickelt, produziert und liefert wiederverschließbare Lösungen für die Getränkedosenindustrie, mit denen die Lücke zwischen traditionellen Trinkdosen und den Anforderungen eines immer mobileren und nachhaltigeren Lebensstils verringert werden kann. Die vollständig integrierte Organisation mit Verantwortlichkeiten in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Labor, Geschäftsentwicklung, Vertrieb, Marketing und Finanzen betreibt eine eigene Produktionsanlage mit einer Jahreskapazität von 40 Millionen Verschlüssen in Österreich. Im Mai 2022 hat das Amtsgericht München ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen der Xolution GmbH angeordnet. Das Gericht bestellte den Rechtsanwalt Dr. Max Liebig aus der Münchener Kanzlei Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

10. Juni 2022