Gutachtenauftrag zur Bewertung des mobilen Anlagevermögens der Hot Schrott GmbH aus Hamburg. Das Dienstleistungsunternehmen für Industriedemontagen ist seit der Firmengründung im Jahr 2004 spezialisiert auf Komplettlösungen in den Bereichen Tankanlagen, Kesselanlagen, Heizungsanlagen, Klimaanlagen und Lüftungsanlagen. Schwerpunkt der Tätigkeiten ist die Demontage von Tankanlagen aller Gefahrenklassen, die Entsorgung von Altanlagen in Privathaushalten sowie Großprojekte in der Industrie. Im Oktober 2021 hat das Amtsgericht Hamburg das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Hot Schrott GmbH eröffnet und die Rechtsanwältin Julia Malchow aus der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte zur vorläufigen Insolvenzverwalterin bestellt.

9. November 2021