Gutachtenauftrag zur Bewertung des mobilen Anlagevermögens des Fassadenbauers Pazdera AG aus Coburg. Entstanden aus dem Zusammenschluss der Firmen Pazdera, Thierron und Trostdorf verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrung im Stahl- und Metallbau und entwickelt, produziert und errichtet Metallfassaden vorwiegend aus Aluminiumprofilsystemen und Glas. Im Bereich Fassadenbau ist das bundesweit tätige Unternehmen einer der führenden deutschen Spezialisten für hochwertige Sonderfassaden und Sonderkonstruktionen. Im März 2022 hat das Amtsgericht Coburg ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen der Pazdera AG angeordnet. Das Gericht bestellte den Rechtsanwalt Klaus-Christof Ehrlicher von der Coburger Kanzlei Linse & Ehrlicher zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

29. April 2022